Herzinfarkt vorbeugen: Tipps für ein gesundes Herz

Sie müssen nicht Ihr komplettes Leben umstellen, oft sind es schon kleine Umstellungen der Lebensgewohnheiten, die helfen, einem Herzinfarkt vorzubeugen.

Tipps gesundes Herz

Lassen Sie einmal jährlich Ihre Blutfettwerte beim Arzt messen. Lassen Sie sich erklären, ob und welches Cholesterin (LDL bzw. HDL) erhöht ist.

Reduzieren Sie Übergewicht – Essen Sie bewusst fettarm und abwechslungsreich. Ihr Idealgewicht lässt sich leicht mit folgender Formel (Body Mass Index) errechnen: Der Wert aus Körpergewicht in kg / Körpergröße2 in m sollte zwischen 18,5 und 25 liegen. Beispiel: Größe 180 cm, Gewicht 77 kg ergeben: 77 / 1,82 = BMI 23,7 – In diesem Fall also alles o.k.

Ernähren Sie sich abwechslungs- und vitaminreich. Eine ausreichend hohe Zufuhr von Vitamin C und E hat günstige Auswirkungen auf die Gefäßwände. Mehr erfahren

Treiben Sie Sport - Mäßig, aber regelmäßig, mindestens dreimal in der Woche etwa 30-45 Minuten. Besonders geeignet sind Laufen, Radfahren, Schwimmen, Langlaufen.

Messen Sie regelmäßig Ihren Blutdruck. Der normale Ruheblutdruck liegt bei 120/80 mmHg. Einen zu hohen Blutdruck spürt man in der Regel nicht. Eine geringe Blutdruckerhöhung lässt sich durch eine Änderung der Ernährung und der Lebensgewohnheiten ohne Medikamente behandeln. Ein deutlich erhöhter Blutdruck (Hypertonie) muss mit Medikamenten eingestellt werden.

Wenn Sie Raucher sind: Kämpfen Sie um Ihr Leben. Rauchen Sie heute die letzte Zigarette. Es gibt Möglichkeiten und Hilfen, mit dem Rauchen aufzuhören. Und in vielen Fällen ist es leichter, als diejenigen vorher gedacht hätten.