Test - Herzinfarkt-Check

Wie steht’s bei mir? Bestimmen Sie Ihr Herzinfarktrisiko mit dem Herzinfarkt-Check.

Herzinfarkt-Check Es nützt nichts, wenn nur der Wille stark, das Fleisch aber schwach ist. Oder beim Laufen die Puste wegbleibt. Deshalb Hand aufs Herz und testen Sie Ihr Herzinfarkt-Risiko. Wer sein Risiko frühzeitig kennt, hat zahlreiche Möglichkeiten, etwas für seine Gesundheit und Fitness zu tun und einen Infarkt zu vermeiden.

Die folgenden Testfragen helfen Ihnen dabei, die derzeitige körperliche Verfassung Ihres Herzens besser einzuschätzen.

1.) Ihr Bauchumfang

Stellen Sie sich am besten morgens vor dem Frühstück unbekleidet vor den Spiegel. Die richtige Stelle zum Messen befindet sich in der Mitte zwischen Rippenbogen und Beckenkamm, etwa auf der Höhe Ihres Bauchnabels. Entspannen Sie den Bauch und messen Sie den Umfang. Das Maßband sollte flach aufliegen, der Bauch darf nicht eingezogen werden.

Tipp: Wenn Sie kein Maßband zur Hand haben schauen Sie in Ihren Gürtel, hier steht die Größe drin. Das ist jedoch nur eine Annäherung, da viele Männer den Gürtel nicht auf der Höhe des Bauchnabels tragen.

102 cm oder mehr
94 bis 101 cm
69 bis 93 cm
unter 69 cm
2.) Ihr Sport- und Bewegungspensum

Wie viele Stunden in der Woche bewegen Sie sich regelmäßig? Sie können jede sportliche Betätigung wählen, wie zum zum Beispiel Spazierengehen, Schwimmen, Fitnesscenter oder auch Joggen.

weniger als bzw. bis zu eine Stunde
1-2 Stunden
3-4 Stunden
über 4 Stunden
3.) Reizbarkeit und Stress

Wie häufig waren Sie während der letzten vier Wochen gereizt und stark gestresst?

oft
manchmal
selten
nie
4.) Ihr Essverhalten

Wie viele Hände voll Obst bzw. frischem Gemüse essen Sie im Laufe eines Tages?

null
eine Handvoll
zwei Hände voll
mehr als zwei Hände voll
5.) Ihr Alter

Wie alt sind Sie?

bis 40 Jahre
40-54 Jahre
54-65 Jahre
über 65 Jahre
6.) Ihre Erektionsfähigkeit

Wie hoch würden Sie Ihre Fähigkeit einstufen in den letzten vier Wochen eine Erektion zu bekommen und zu halten?

hoch
mittelmäßig
niedrig
garnicht
7.) Ihr Stoffwechsel

Sind Sie Diabetiker (Zuckerkrank)?

ja
nein
8.) Genussgifte

Sind Sie Raucher?

ja
nein
9.) Erbliche Vorbelastung

Gab es einen Herzinfarkt in Ihrer Familie??

ja
nein
Formular auswerten

Ergebnis:



0-31 Punkte

Nicht verzweifeln, Sie sollten allerdings einige ernsthafte Veränderungen Ihrer Lebensgestaltung vornehmen. Vermutlich ist Ihr Ergebnis darauf zurückzuführen, dass Sie Ihren Körper und Ihre Gesundheit vernachlässigt haben. Seien Sie ehrlich mit sich selbst und nutzen Sie die Möglichkeit, wirklich etwas für sich zu tun.

Gehen Sie zu einem Arzt und lassen Sie sich untersuchen. Ihr Arzt wird Ihnen wertvolle Hinweise geben können, wie Sie Ihr Herzinfarkt-Risiko senken. Zusätzlich finden Sie auf diesen Seiten hilfreiche Tipps zum Thema Sport und Ernährung. Und keine Sorge, Sie müssen nicht zum Asketen werden: Schon kleine Veränderungen haben eine Wirkung, wenn Sie konstant am Ball bleiben.

32-45 Punkte

Na also, Sie haben ein durchschnittliches Herzinfarkt-Risiko. Wenn Sie bereits Sport treiben, sollten Sie Ihr Training in jedem Fall weiter durchführen. Sollten Sie noch keinen Sport machen, wird es Zeit, damit anzufangen. So können Sie Gesundheitsproblemen auch in Zukunft wirksam vorbeugen.

Auf diesen Seiten finden Sie einige hilfreiche Tipps zum Thema Sport und Ernährung. Ab dem 35. Lebensjahr sollten Sie außerdem regelmäßigen die ärztlichen Vorsorge-Untersuchungen wahrnehmen.

56-81 Punkte

Herzlichen Glückwunsch, Ihr Testergebnis bescheinigt Ihnen eine ausgezeichnete Herz-Gesundheit. Vermutlich sind Sie sehr zielgerichtet und befinden sich schon seit Jahren regelmäßig im Training oder Sie verfügen über eine sehr gute Genetik.

Nehmen Sie dennoch auf jeden Fall die Vorsorge-Untersuchungen wahr, die regelmäßig von den Krankenkassen angeboten werden. Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen die Trainingsbeispiele auf dieser Internetseite. Hier erhalten Sie grundsätzliche Tipps zu Übungen zur Verbesserung Ihrer motorischen Grundfähigkeiten. Dies wird Ihnen dabei helfen, niemals nachzulassen und weiterhin ein gesundes und erfolgreiches Leben zu führen.